FAQ

Hier findest du Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen rund um TigerCreate.

Sollten doch noch Fragen offen bleiben, schau gerne in unser Manual oder wende dich an unseren Support.

Allgemein

Was ist TigerCreate?

TigerCreate ermöglicht das Erstellen interaktiver Projekte, die für Webbrowser (HTML5), als eigenständige Apps für Android, iOS und Amazon, als iBook, Tigerbook oder für Amazon Kindle als KF8 ausgespielt werden können. So werden aus allen erdenklichen Inhalten wie illustrierten Stories, Sales- oder Imagefoldern oder Annual Reports digitale Titel zum interaktiven Erleben.

TigerCreate eröffnet vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten: Über das Erstellen von Animationen im 2D- oder 3D-Raum und das Einbinden von Sounds und Videos, das Verlinken auf externe Webseiten bis hin zum Einbinden von Spielen wie dem innovativen MOVIEPUZZLE – zahlreiche interaktive Elemente sowie zusätzliche Lernspiele oder Augmented Reality geben größtmöglichen Gestaltungsspielraum und lassen sich schnell und einfach in die Produkte integrieren. Selbst mehrsprachige Projekte sind mit TigerCreate ohne großen Aufwand möglich. TigerCreate unterstützt dich bei allen Schritten. Mit einem unserer drei TigerCreate-Abonnements hast du volle Flexibilität, um dein Projekt nach deinen eigenen Wünschen und Bedürfnissen zu gestalten. Im Anschluss entscheidest du, auf welchen Plattformen du mit deinen Projekten präsent sein möchtest.

TigerCreate ist ein Produkt der Tiger Media International GmbH, deren Entwickler über jahrelange Expertise im Bereich digitaler Medien verfügen.

TigerCreate wird laufend und in enger Zusammenarbeit mit den wichtigsten Plattformen weiterentwickelt.

Welche besonderen Möglichkeiten und Features bietet TigerCreate?

Alle Features der Software sind hier zu finden. Je nach Abonnement sind unter Umständen nicht alle Funktionen zur Nutzung und Ausspielung freigeschaltet.

Wie kann ich als Unternehmen TigerCreate nutzen?

Für Unternehmen und Agenturen besteht die Möglichkeit, TigerCreate als AR-Version im Firmenpaket zu erwerben. Nimm einfach hier Kontakt zu uns auf.

Kann ich TigerCreate nur selbst nutzen oder auch eine Produktionsdienstleistung?

TigerCreate realisiert gerne gemeinsam mit dir dein Projekt. Beratung, Konzeption, Realisierung und Care – TigerCreate bietet dir oder deinem Unternehmen Service aus einer Hand.
Kontaktiere uns gern, wir helfen dir bei der Umsetzung.

Was muss bei der Erstellung von AR-Titeln beachtet werden?

TigerCreate verwendet die Vuforia Engine, um AR zu ermöglichen. Um das AR-Feature nutzen zu können, ist es darum notwendig, einen Account bei Vuforia zu erstellen und dort für jede einzelne AR-Szene ein sogenanntes „Target Image“ (ein Motiv, das von deiner fertigen App erkannt werden soll) zu hinterlegen sowie einen Lizenzschlüssel (License Key) zu erstellen.

Solange dein Projekt noch in der Entwicklung ist, ist der Lizenzschlüssel kostenlos (Development License Key). Um dein Projekt final zu exportieren, benötigst du einen kostenpflichtigen Lizenzschlüssel, den du ebenfalls bei Vuforia erhalten kannst. Mehr Infos dazu findest du auf den Pricing-Seiten von Vuforia.

Welche Voraussetzungen müssen für den Export von Apps erfüllt werden?

Die von TigerCreate unterstützten App-Exportformate sind für den Vertrieb über die gängigen Plattformen (z.B. Google Play Store, Apple App Store) vorgesehen. Für den Upload der Dateien auf die jeweiligen Plattformen ist der Content-Inhaber selbst verantwortlich.

Hierfür werden (teilweise kostenpflichtige) Kunden- oder Entwicklerkonten bei den jeweiligen Betreibern der Plattformen (z.B. Apple, Google oder Amazon) benötigt und es müssen Vertriebsvereinbarungen mit diesen Partnern getroffen werden. TigerCreate benötigt bereits für den Export der jeweiligen Apps bestimmte Zertifikate, Profile und Daten, die sich daraus ergeben (Details siehe Manual).

Für den Export für Webbrowser oder als TigerBook werden keine gesonderten Zertifikate oder Profile benötigt.

Technische Anforderungen

Was sind die technischen Systemanforderungen für TigerCreate?

TigerCreate 2.0 läuft nur auf Apple Computern und benötigt mindestens macOS 10.12.x Sierra.

Dein Rechner benötigt:

  • 8 GB Arbeitsspeicher
  • einen Intel Core i5 Prozessor (oder neuer) mit mindestens 2.5 GHz
  • ca. 900 MB freien Festplatten-Speicherplatz
  • ein Display mit mindestens 1440 x 900 Pixeln Auflösung

Was sind die Mindestanforderungen für die Endgeräte, auf denen mit TigerCreate erstellte Projekte laufen sollen?

Android-Devices:

  • Android API-Level 14+ (ab Android 4.1)
  • OpenGL ES Version 2.0+
  • ARMv7 oder ARMv8 Prozessor oder Intel Atom Prozessoren
    ACHTUNG: auf Geräten mit Intel-Chipsets wird AR nicht unterstützt!
  • Mindestens 1GB RAM
  • Screen sizes / resolutions: normal@hdpi bis xlarge@xxhdpi
  • Lautsprecher, Mikro (für Audio-Funktion im Reader), Rückseiten-Kamera (für AR-Funktionalität), Internetverbindung

 

iOS-Devices:

  • NEU: iOS 9 oder höher (iOS 7 wird ab TB-Version 3.4 nicht mehr unterstützt)
  • Ab iPhone 5 / iPad 3 / iPad Mini 2

 

Generell für AR-Projekte:

  • Mindestens 2 GB RAM

An wen wende ich mich bei technischen Fragen zu TigerCreate?

Bei technischen Fragen hilft dir unser Support-Team gerne weiter. Wir antworten dir für gewöhnlich innerhalb von 2 Werktagen.

Download und Kosten

Wo kann die Software gedownloadet werden?

Die Software TigerCreate kann im Mac App Store gedownloadet werden.

Beim Herunterladen erhältst du stets die konstenlose Testversion „Indie“. Wenn du auf ein kostenpflichtiges Abo-Modell upgraden möchtest, öffne TigerCreate und klicke in die obere recht Ecke der Benutzeroberfläche, dort, wo dir TigerCreate anzeigt, welche Version bzw. welches Abo-Modell aktiv ist. Ein Klick auf dieses Infofeld führt dich zu einem Fenster, das dir alle Abo-Modelle von TigerCreate anzeigt und über das du dein TigerCreate auf ein kostenpflichtiges Modell (2D, 3D oder AR) upgraden kannst.

Mehr Informationen über den Funktionsumfang und die Preise der einzelnen TigerCreate-Versionen findest du hier.

Gibt es eine kostenlose Testversion?

Ja, es gibt eine kostenlose TigerCreate-Testversion mit einer eingeschränkten Funktionalität, genannt „Indie“. Diese erhältst du automatisch, wenn du TigerCreate aus dem Mac App Store herunterlädst. In der rechten oberen Ecke der Benutzeroberfläche zeigt dir TigerCreate an, welche Version bzw. welches Abo-Modell aktiv ist. Ein Klick auf dieses Infofeld führt dich zu einem Fenster, das dir alle Abo-Modelle von TigerCreate anzeigt und über das du dein TigerCreate auf ein kostenpflichtiges Modell (2D, 3D oder AR) upgraden kannst.

Mehr Informationen über den Funktionsumfang und die Preise der einzelnen TigerCreate-Versionen findest du hier.

Welche Abonnements stehen zur Verfügung?

Dir stehen vier verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, unsere Software zu nutzen: Die kostenlose Indie-Version mit eingeschränkter Funktionalität sowie die kostenpflichtigen Abo-Modelle 2D, 3D und AR.

Alle Versionen bzw. Abo-Modelle, deren Preise und Funktionsumfang sind hier zu finden.

Solltest du Interesse an einer Business-Lösung für dein Unternehmen haben, kontaktiere uns gerne direkt. Für Unternehmen und Agenturen besteht die Möglichkeit, TigerCreate als AR-Version im Firmenpaket zu erwerben.

Was kann ich tun wenn mein Abonnement in TigerCreate nicht angezeigt wird?

Aufgrund bestimmter Verarbeitungsprozesse im Mac App Store werden Abonnements in manchen Fällen nicht sofort in TigerCreate angezeigt. TigerCreate bleibt dann in der kostenlosen Testversion („Indie“-Version). Es dauert dann eine kurze Zeit, bis das Abonnement angezeigt wird. Sollte eine schnelle Lösung erforderlich sein, kannst du folgendermaßen vorgehen: Lösche die TigerCreate-App von deinem Mac. Logge dich anschließend mit deiner Apple-ID im Mac App Store ein und lade dir dann TigerCreate erneut herunter.

Exportieren

Welche Exportformate stehen zur Verfügung?

TigerCreate kann dein Projekt zur Zeit in folgende Formate ausspielen:

  • Webbrowser (HTML5/WebGL)
  • Apple App Store Application (für iOS-Geräte)
  • Google Play Store Application (für Android-Geräte)
  • Apple iBooks Store-Format
  • Amazon Appstore Application
  • Amazon Kindle KF8
  • TigerBooks 2.0 (für die TigerBooks-Platform)

In Planung sind weitere Formate, die andere Plattformen bedienen.

Die Größe der Apps hängt im Wesentlichen von der Anzahl und Größe verwendeter Grafiken, Videos und Sounds sowie von der Szenenanzahl ab.

Welche Funktionen werden in welchem Exportformat unterstützt?

In der folgenden Tabelle erhältst du einen Überblick über die Funktionen von TigerCreate, die die jeweilgen Exportformate unterstützen:

Welche Vorbereitungen müssen für den Export von Projekten getroffen werden?

Für jedes Exportformat müssen unterschiedliche Daten bereit gestellt werden, damit das Projekt exportiert werden kann. Dies können zum Beispiel Zertifikate und Profile aus Apple und Google Entwicklerkonten sein oder auch Grafiken wie App-Icons und Loading Screens.

Genaue Informationen zu den für das jeweilige Exportformat erforderlichen Daten findest du im Manual im Bereich 5.1 Testen und Veröffentlichen.

Besteht nach der Veröffentlichung eines Projektes auf der Plattform meiner Wahl noch die Möglichkeit, dieses zu ändern?

Aus TigerCreate kannst du dein Projekt jederzeit neu ausspielen, wenn du Änderungen vorgenommen hast. Bei den meisten Plattformen ist es unproblematisch, ein einmal veröffentlichtest Projekt upzudaten. Bitte informiere dich beim jeweiligen Vertragspartner, ob und inwieweit Updates für ein bereits veröffentlichtes Projekt möglich sind und was dafür beachtet werden muss.

Welche Kosten entstehen beim Exportieren und Veröffentlichen?

Beim Exportieren deines Projektes entstehen durch TigerCreate keine zusätzlichen Kosten.

Für das Veröffentlichen auf bestimmten Plattformen können jedoch Kosten enstehen, die nicht von TigerCreate beeinflusst werden können. So ist zum Beispiel für das Veröffentlichen von Apps im Google Play Store oder im Apple App Store ein Developer Account notwendig, der bei Apple und Google kostenpflichtig ist.

Darüber hinaus können beim Nutzen des Augmented Reality (AR)-Features Kosten anfallen: TigerCreate verwendet die Vuforia Engine, um AR zu ermöglichen. Um das AR-Feature nutzen zu können, ist es darum notwendig, einen Account bei Vuforia zu erstellen und dort für jede einzelne AR-Szene ein sogenanntes „Target Image“ (ein Motiv, das von deiner fertigen App erkannt werden soll) zu hinterlegen sowie einen Lizenzschlüssel (License Key) zu erstellen. Solange dein Projekt noch in der Entwicklung ist, ist der Lizenzschlüssel kostenlos (Development License Key). Um dein Projekt final zu exportieren, benötigst du einen kostenpflichtigen Lizenzschlüssel, den du ebenfalls bei Vuforia erhalten kannst. Mehr Infos dazu findest du auf den Pricing-Seiten von Vuforia.

Workshops und Webinare

Wo und wann finden TigerCreate-Workshops und -Webinare statt?

TigerCreate Workshops finden in regelmäßigen Abständen in Hamburg, Berlin und München statt.

An unseren Webinaren kann von überall auf der Welt teilgenommen werden.

Die Termine für unsere Workshops und Webinare werden regelmäßig über unseren Newsletter und unsere Facebook-Seite kommuniziert.

Auf unserer Startseite kannst du dich für unseren Newsletter anmelden (bitte einmal ganz nach unten scrollen).

Und hier findest du unsere Facebook-Seite.

Was benötige ich um an einem Webinar oder Workshop teilzunehmen?

Für die Teilnahme an unseren Workshops benötigst du ein MacBook mit mindestens macOS 10.12.x Sierra, auf dem die kostenlose „Indie“-Version von TigerCreate installiert ist. Weitere technische Anforderungen für deinen Mac sind:

  • 8 GB Arbeitsspeicher
  • Intel Core i5 Prozessor (oder neuer) mit mindestens 2.5 GHz
  • ca. 900 MB freien Festplatten-Speicherplatz
  • Display mit mindestens 1440 x 900 Pixeln Auflösung

Für die Teilnahme an unseren Webinaren benötigst du Internetzugang und den Anmeldelink zum Webinartool sowie ein Mikrofon oder Headset. Optimal wäre außerdem ein Apple Computer mit den oben angegebenen Spezifikationen, um mitzuarbeiten und das Gelernte direkt in TigerCreate umzusetzen. Optional ist eine Webcam.

Was kostet mich die Teilnahme an einem TigerCreate Webinar oder Workshop?

Die Kosten für unsere Workshops und Webinare betragen:

  • Webinar: 150,- € (2 x 3 Stunden)
  • Workshop: 250,- € (1-tägig)

Zur Anmeldung bei einem Workshop oder Webinar schreib uns bitte eine entsprechende E-Mail.

Wie kann ich mich bei einem TigerCreate Webinar oder Workshop anmelden?

Zur Anmeldung bei einem Workshop oder Webinar schreib uns bitte eine entsprechende E-Mail.