FAQ

Hier finden Sie Antworten auf Ihre Fragen rund um TigerCreate. Sollten doch noch Fragen unbeantwortet bleiben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an unseren Support.

 

Allgemein

Was ist TigerCreate?

TigerCreate ermöglicht das Erstellen interaktiver Geschichten und Projekte, die als E-Books oder eigenständige Apps über alle wichtigen Plattformen vertrieben werden können. So werden aus illustrierten Stories, Sales- oder Imagefoldern oder Annual Reports digitale Titel zum interaktiven Erleben.

TigerCreate eröffnet vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten: Ob Animationen, Sounds oder Hintergrundinformationen – zahlreiche interaktive Elemente sowie zusätzliche Lernspiele oder Augmented Reality lassen sich einfach in die Produkte integrieren. Selbst mehrsprachige E-Books sind mit TigerCreate ohne großen Aufwand möglich. TigerCreate unterstützt Sie bei allen Schritten. Mit einer Lizenz von TigerCreate haben Sie die volle Flexibilität, um Titel nach Ihren eigenen Wünschen und Bedürfnissen zu gestalten. Sie bestimmen auf welchen Plattformen Sie mit Ihren E-Books präsent sein möchten.

TigerCreate ist das Produkt der Tiger Media International GmbH, deren Entwickler über jahrelange Expertise im Bereich digitaler Medien verfügen.

TigerCreate wird in enger Zusammenarbeit mit den wichtigsten Plattformen weiterentwickelt. Dabei sind alle Nutzungsvarianten klar auf die Bedürfnisse der Kinder- und Jugendbuchbranche ausgerichtet.

Welche besonderen Möglichkeiten und Features bietet TigerCreate?

Alle Features der Software sind hier zu finden. Je nach Abonnement sind nicht alle Funktionen zur Nutzung und Ausspielung freigeschalten.

Wie kann ich als Unternehmen TigerCreate nutzen?

Für Unternehmen besteht die Möglichkeit TigerCreate als Voll-Lizenz (Enterprise) zu erwerben. Mehr Informationen finden Sie hier. Nehmen Sie gerne mit uns hierzu Kontakt auf.

Kann ich TigerCreate nur selbst nutzen oder auch eine Produktionsdienstleistung?

TigerCreate realisiert gemeinsam mit Ihnen Ihr Projekt. Beratung, Konzeption, Realisierung und Care – TigerCreate bietet Ihrem Unternehmen Service aus einer Hand.
Kontaktieren Sie uns gern, wir helfen Ihnen bei der Umsetzung.

Wann erscheint die neue Software?

TigerCreate 2.0 steht ab sofort im Mac App Store zum Download zur Verfügung stehen.

Was muss bei der Erstellung von AR-Titeln beachtet werden?

Um das AR-Feature nutzen zu können, ist es notwendig, einen Account bei Vuforia zu erstellen und dort für jede einzelne Szene sogenannte „target images“ zu hinterlegen.
Um Ihr Projekt zu exportieren, benötigen Sie einen Lizenzschlüssel (license key), den Sie ebenfalls kostenfrei (mit Vuforia-Wasserzeichen) bei Vuforia erhalten. Um das Wasserzeichen zu entfernen, wird von Vuforia eine einmalige Gebühr pro Titel erhoben.

Welche Voraussetzungen müssen für den Export von Apps erfüllt werden?

Die Exportformate sind für den Vertrieb über die gängigen Plattformen vorgesehen. Für den Upload der Dateien auf die jeweiligen Plattformen ist der Content-Inhaber selbst verantwortlich.
Es werden Kunden- oder Entwicklerkonten bei den jeweiligen Betreibern der Plattformen (Apple, Google, Amazon oder Samsung) benötigt und es müssen Vertriebsvereinbarung mit diesen Partnern getroffen werden. TigerCreate benötigt bereits für den Export der jeweiligen Apps bestimmte Zertifikate, Profile und Daten (Details siehe Handbuch). Für den Export als TigerBooks werden keine gesonderten Zertifikate oder Profile benötigt.

Technische Anforderungen

Was sind die technischen Systemanforderungen für TigerCreate?

TigerCreate 2.0 läuft nur auf Apple® Computern und benötigt mindestens OSX 10.11.x El Capitan, besser wäre macOS Sierra. Ihr Rechner benötigt 8 GB Arbeitsspeicher und ca. 450 MB freien Platz auf der Festplatte.

Was sind die Mindestanforderungen der Betriebssysteme bzw. Endgeräte, dass mit TigerCreate erstellte Bücher funktionieren?

Android-Devices:

  • Android API-Level 14+ (ab Android 4.1)
  • OpenGL ES Version 2.0+
  • ARMv7 oder ARMv8 Prozessor oder Intel Atom Prozessoren
    ACHTUNG: auf Geräten mit Intel-Chipsets werden Superbücher (AR) nicht unterstützt!
  • Mindestens 1GB RAM
  • Screen sizes / resolutions: normal@hdpi bis xlarge@xxhdpi
  • Lautsprecher, Mikro (für Audio-Funktion im Reader), Rückseiten-Kamera (für AR-Funktionalität), Internetverbindung

iOS-Devices:

  • NEU: iOS 8 oder höher(iOS 7 wird ab TB-Version 3.4 nicht mehr unterstützt)
  • Ab iPhone 5 / iPad 3 / iPad Mini 2

An wen wende ich mich bei technischen Fragen zu TigerCreate?

Bei technischen Fragen hilft Ihnen gerne unser Support-Team weiter. Wir antworten Ihnen gerne innerhalb von 2 Werktagen.

Download und Kosten

Wo kann die Software gedownloadet werden?

Die Software TigerCreate kann im Mac App Store gedownloadet werden.

Was kann ich tun wenn mein Abonnement in TigerCreate nicht angezeigt wird?

Aufgrund bestimmter Verarbeitungsprozesse im Mac App Store werden Abonnements in manchen Fällen nicht sofort in TigerCreate angezeigt. TigerCreate bleibt dann in der kostenlosen Demo-Version („Indie“-Version). Es dauert dann eine kurze Zeit, bis das Abonnement angezeigt wird. Sollte eine schnelle Lösung erforderlich sein, können Sie folgendermaßen vorgehen: Löschen Sie die TigerCreate-App von Ihrem Mac. Loggen Sie sich anschließend mit Ihrer Apple-ID im Mac App Store ein und laden Sie dann TigerCreate erneut herunter.

Gibt es eine kostenlose DEMO Version?

Ja, es gibt eine kostenlose Demo-Version mit einer eingeschränkten Funktionalität. Diese heißt „Indie“ und ist ebenfalls im Mac App Store erhältlich. Die Funktionen der Indie-Version sind  hier zu finden.

Welche Abonnements stehen zur Verfügung?

Es stehen fünf verschiedene Möglichkeiten unsere Software zu nutzen zur Verfügung. Indie, Standard, 3D, AR und Enterprise. Alle Abo-Modelle, Preise sowie deren freigeschalteten Funktionalitäten sind hier zu finden.

Exportieren

Welche Exportformate stehen zur Verfügung?

  • Amazon-Appstore-Einzel-App (kann auch für andere Android-Stores wie Samsung Apps etc. verwendet werden)
  • Amazon Kindle KF8 für Kindle-Fire-Devices
  • Apple-App-Store-Einzel-App (für iPhone und iPad)
  • Apple-iBook für iBooks Store (für iOS-Geräte wie iPad und iPhone sowie macOS)
  • Google-Play-Store-Einzel-App
  • TigerBooks (proprietäres Format für die TigerBooks-Plattform)

In Planung sind weitere Formate, die andere Plattformen bedienen.

Die Größe der Apps hängt im Wesentlichen von der Anzahl und Größe verwendeter Grafiken und Sounds sowie von der Szenenanzahl ab.

Welche Funktionen werden in welchem Exportformat unterstützt?

iBooks: unterstützt Augmented Reality nicht, ansonsten alle anderen Funktionen

KF8: unterstützt nahezu gar nichts. Das Einzige, was ausgespielt wird, ist pro Szene eine Seite, und auf dieser sind alle Inhalte zu sehen, die beim Start einer Szene in Frame 1 zu sehen sind. Es gibt keinerlei Animationen, Interaktionen oder Audio-Elemente. Nur die Textblade wird unterstützt, darauf kann der Text angezeigt werden und diese wird durch Double-Tap auf den Kindle-Screen angezeigt und wieder ausgeblendet. Es darf aber auch nicht zu viel Text darauf sein, da die Textblade bei Amazon nicht scrollen kann. Das alles kommt daher, dass Amazon leider bei KF8 kein JavaScript erlaubt.

Welche Vorbereitungen müssen beim Export von Apps getroffen werden?

Neben den pro Plattform benötigten Zertifikaten, Profilen und Daten werden weitere zusätzliche Daten, Informationen oder Dateien benötigt. Diese variieren von Format zu Format.
Benötigt wird in jedem Fall ein Cover und eine Beschreibung für den Titel; weitere Daten können eine gültige ISBN-Nummer, ein Hinweistext beim Start, ein App-Icon oder ein Loading Screen sein.

Besteht nach der Veröffentlichung eines E-Books noch die Möglichkeit dieses zu ändern?

Ja, Updates sind jederzeit möglich.

Welche Kosten entstehen beim Export?

Beim Export entstehen durch TigerCreate keine Kosten. Für das Veröffentlichen im Apple App Store oder Google Play Store als iOS oder Android App ist jedoch ein Developer Account nötig, der bei Apple ($99/Jahr) und Google ($25 einmalig) kostenpflichtig ist.

Zusätzliche Kosten bei Augmented Reality (AR) Apps: TigerCreate benutzt die AR-Technologie von Vuforia. Um eine AR-App kommerziell zu veröffentlichen (und kein Vuforia-Wasserzeichen in der App anzuzeigen), muss pro AR-App einmalig die Consumer -> CLASSIC Lizenz direkt bei Vuforia erworben werden. Diese kostet einmalig $499, die gleiche App kann mit derselben Lizenz für iOS und Android veröffentlicht werden.  Eine beispielhafte AR-Weihnachtsmann-App für Apple App Store, Google Play und Amazon Appstore braucht also nur einen Lizenz-Key für $499. Dieser Key wird dann beim Export der App in TigerCreate eingetragen.

Was kann ich mit den jeweiligen Exportformaten anfangen?

Amazon Appstore: Es wird eine APK-Datei erzeigt, diese muss in der Amazon Developer Console hochgeladen werden.

Amazon KF8-Bücher: Die Veröffentlichung erfolgt Kindle Direct Publishing.

Apple App Store: Es wird eine IPA-Datei erzeugt, die dann über den Application Loader von Apple bei iTunes Connect hochgeladen werden muss.

iBooks: Es wird eine ePub-Datei erzeugt, diese wird über den iTunes Connect Account für iBooks bei Apple hochgeladen.

Google Play Store: Je nach Größe der App wird eine APK-Datei (wenn < 100 MB) oder eine APK/OBB-Kombination (wenn > 100MB) erzeugt. Diese müssen dann in der Google Play Developer Console hochgeladen werden.

TigerBooks werden über die TB-Plattform vertrieben.

Webinare, Workshops und Support

Was kostet mich die Teilnahme an einem TigerCreate Webinar oder Workshop?

  • Webinar: 150€ (2 x 3 Stunden)
  • Workshop: 250 € (1-tägig)

Mehr Informationen zu unseren Webinaren und Workshops finden Sie hier.

Wo und wann findet ein TigerCreate Workshop statt, an dem ich teilnehmen kann?

Die Termine für Workshops wie auch Webinare werden regelmäßig über unsere Website kommuniziert.

Wie kann ich mich bei einem TigerCreate Webinar oder Workshop anmelden?

Bei Webinaren können Sie sich hier anmelden. Zur Anmeldung bei einem Workshop schreiben Sie uns bitte eine entsprechende E-Mail.

Was benötige ich um an einem Webinar oder Workshop teilzunehmen?

Sie benötigen einen Mac, die Software TigerCreate, Internetzugang und den Anmeldelink zum Webinartool. Optional sind Webcam und Mikrofon.